Töpferei Esther Bleiker









Schon früh war das Gestalterische mein Ausdruck.

Nach meiner kaufmännischen Ausbildung haben sich Arbeit in der Schweiz und Auslandaufenthalte abgewechselt. Regelmässig besuchte ich Töpferkurse. Auf einer meiner Reisen habe ich in einer Töpferei in Guatemala gearbeitet und kam mit dem Vorsatz nach Hause, eine Töpferausbildung zu machen.

Wieder kam es anders und ich gründete eine Familie. Im Jahr 2000 begann ich eine Töpferlehre bei Walter Ulrich in St. Gallen und seit 2003 bin ich Berufstöpferin und betreibe eine eigene Töpferei.

Die Vielfalt, die die Keramik mir bietet, fasziniert mich und lässt mich nicht mehr los.